8.7.2022 – Auto in Bayreuth vorsätzlich in Brand gesteckt

8.7.2022 Bayreuth/Oberfranken. Ein 43-Jähriger steht im Verdacht, in der Nacht auf Freitag ein Auto angezündet zu haben. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Gegen 1 Uhr soll der Mann das Auto in der Schwindstraße in Bayreuth in Brand gesteckt haben. Ein Zeuge verständigte Polizei und Feuerwehr.

Zivile Einsatzkräfte der Polizei nahmen den zunächst flüchtigen 43-Jährigen im Rahmen der Fahndung fest.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell löschte, entstand an dem Auto Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Die Kripo Bayreuth ermittelt nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung gegen den Mann.