9.12.2020 – Unfall auf dem Schumacherring in Kempten

10.12.2020 Kempten im Allgäu. Am Mittwochnachmittag befuhr ein 58-jähriger Pkw-Fahrer den Schumacherring in Richtung Süden.

Um auf die Leonhardstraße abbiegen zu können, wechselte er vom linken auf den rechten Fahrstreifen.

Er übersah dabei zwei Pkw, die dort verkehrsbedingt angehalten hatten und schob die beiden Fahrzeuge aufeinander.

WERBUNG:

An den drei Pkw entstand geringer Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 900 Euro.

Die Fahrerin des mittleren Pkw wurde zweimal durchgeschüttelt; dass sie leicht verletzt wurde, ist problemlos nachvollziehbar.

Die beiden Insassen des vordersten Pkw gaben ebenfalls leichte Verletzungen an.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)