9.12.2020 – Unfall in Burgberg

10.12.2020 Burgberg. Gestern Mittag war eine 79-jährige Pkw-Fahrerin auf der Rettenberger Straße ortsauswärts unterwegs.

Auf Höhe Am Steinbruch kam sie alleinbeteiligt in einer Rechtskurve aufgrund Schneeglätte ins Rutschen und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Bei der anschließenden Schleuderfahrt nach rechts und links beschädigte sie ein Verkehrsschild, bis sie letztlich in der Fahrbahnmitte zum Stehen kam.

WERBUNG:

Der gesamte Sachschaden lag bei ca. 4.200 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)