9.6.2021 – Brand in Pflegeheim in Vilseck

9.6.2021 Vilseck/Oberpfalz. Am 9.6.2021 kam es zu einem Zimmerbrand in einem Pflegeheim in Vilseck. Vier Personen wurden leicht verletzt. Die Polizeiinspektion Auerbach in der Oberpfalz ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Am 9.6.2021, um 05:20 Uhr, wurde die ILS Amberg über einen Brand in einem Pflegeheim in Vilseck verständigt.

Die eintreffenden Feuerwehren aus Vilseck, Schlicht, Sorghof und Sulzbach-Rosenberg löschten im ersten Angriff den dortigen Zimmerbrand im 1. Stockwerk des betroffenen Gebäudes. Die Bewohner dieses Gebäudeabschnitts des Pflegeheims wurden evakuiert und an einer vom BRK eingerichteten Sammelstelle betreut.

WERBUNG:

Kräfte der Feuerwehr übernahmen die Verkehrsregelung am Schadensort.

Die Höhe des Sachschadens dürfte geschätzt im Bereich um die 50.000,- Euro liegen. Die Zimmer auf dem betroffenen Abschnitt sind aktuell nicht bewohnbar. Die betroffenen Bewohner wurden anderweitig untergebracht. Es wurden 4 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht, darunter die beiden Bewohner des Zimmers in dem der Brand ausgebrochen ist.

Alle weiteren Bewohner konnten gegen 09:30 Uhr wieder auf ihre Zimmer gebracht werden.

Der Brand ist in einem der beiden Betten des Zimmers ausgebrochen. Die PI Auerbach in der Oberpfalz ermittelt aktuell wegen fahrlässiger Brandstiftung.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)