ADAC Junior Cup 2016 powered by KTM: Vorbereitungen erfolgreich abgeschlossen

24.3.2016 Magione/Italien. Die Piloten des ADAC Junior Cup powered by KTM absolvierten in den vergangenen vier Tagen einen erfolgreichen Einführungslehrgang in Italien.

Auf dem 2.507 km langem Autodromo dell’Umbria in Magione konnten sich die Fahrer der beliebten Nachwuchsserie an ihre KTM RC 390 Cup-Maschinen gewöhnen und lernten alles Wissenswerte rund um ihre Bikes.

Nachdem die 15 Rookies und sechs erfahrenen Piloten am Sonntag noch stillsitzen und sämtliche theoretische Grundlagen vom Ablauf der Veranstaltungen über Flaggenzeichen, Fitness, Sport, Gesundheit bis hin zum Marketing lernten, konnten sie am Montag das erste Mal auf ihren KTM-Motorrädern Gas geben.

WERBUNG:

Leichter Regen am Montagvormittag erschwerte die ersten Fahrkilometer. Doch alle Piloten meisterten die Bedingungen unter Anleitung der erfahrenen Instruktoren Luca Grünwald und Dario Giuseppetti ohne Hindernisse und konnten schon ab dem Mittag erstmals auf trockener Piste fahren.

Die Saison kann beginnen

„Ich habe richtig viel gelernt: Wie man richtig in die Kurve hereinfährt und wieder heraus, wo genau man auf die Bremse gehen muss und Vieles mehr“, berichtet Max Zachmann (14, Remchingen). Der Aufsteiger aus dem ADAC Mini Bike Cup war mit seinen ersten Fahrerfahrungen auf der größeren Maschine zufrieden und freut sich nun auf die Saison 2016, die vom 15. bis 17. April im Rahmen der MOTUL FIM World Superbike Championship stattfindet.

„Nach dem langen Winter wieder mit allen zu trainieren war ein sehr großer Vorteil für die Vorbereitung auf die Saison. Gleichzeitig konnte ich mir natürlich auch schon ein Bild davon machen, wie stark die Konkurrenten sind“, sagt Jan-Ole Jähnig (15, Nobitz OT Lehndorf).

Trotz einem Jahr Erfahrung im ADAC Junior Cup powered by KTM konnte Jähnig beim Einführungslehrgang dazulernen. „Man gewöhnt sich ab und an eine schlechtere Linie an. Umso besser war es, diese mit den Instruktoren noch einmal zu verbessern. Ich denke wir stehen ganz gut da. Das erste Rennen kann kommen“, ergänzt er voller Vorfreude.

Eine von zwei Damen im diesjährigen ADAC Junior Cup powered by KTM ist Neueinsteigerin Sarah Göpfert (18, Neukirchen). „Ich habe sehr viel gelernt und konnte meine Fahrtechnik dank der Instruktoren, aber auch durch die theoretischen Lehrgänge, richtig stark verbessern. Alles, was wir gelernt haben, war sehr informativ und ich denke, dass ich davon sehr viel für meine Rennfahrerkarriere mitnehmen kann“, erklärt sie.

Der Kalender des ADAC Junior Cup powered by KTM 2016

20.03. – 23.03. Magione, ITA Einführungslehrgang
15.04. – 17.04. Assen, NED WorldSBK
29.04. – 01.05. Lausitzring Superbike*IDM
15.07. – 17.07. Sachsenring MotoGP
12.08. – 14.08. Red Bull Ring, AUT MotoGP / 2 Rennen
26.08. – 28.08. Oschersleben Endurance WM / 2 Rennen
23.09. – 25.09. Hockenheim Superbike*IDM