Aprilscherz der Memminger Zeitung

Redaktion der Memminger Zeitung lädt Bürger ins Rathaus ein, eine Petition zur Amtszeitverlängerung zu unterschrieben – OB Holzinger empfängt die Memminger spontan sehr herzlich.

1.4.2016 Memmingen. „Holzinger will bis 2017 regieren“ titelte die Memminger Zeitung in ihrer Ausgabe vom 1. April und lud die Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus zu Freibier und Brezen ein, um sich in eine Petition an den Bayerischen Landtag zugunsten einer Amtszeitverlängerung von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger einzutragen. Der Rathauschef nahm den Aprilscherz der Zeitung mit Humor und empfing spontan eine Reihe von Bürgerinnen und Bürger, die sich von der Zeitung in den April hatten schicken lassen. Bestens gelaunt begrüßte Oberbürgermeister Dr. Holzinger die engagierten Memmingerinnen und Memminger in der Rathaushalle, und es gab viel Gelächter, als MZ-Redaktionsleiter Helmut Kustermann den Aprilscherz aufklärte.

Selbst Kollegen anderer lokaler Medien in Memmingen hatten den Aufmacher im Lokalteil ernst genommen. „Für mich war der Artikel völlig schlüssig“, erzählte Journalistin Christine Hassler von der Online-Plattform „Memmingen-sind-wir“. „Der Oberbürgermeister ist so tief drin in den Themen und so gut vernetzt, dass das Anliegen, die Projekte zu Ende zu bringen verständlich klang.“

WERBUNG:

„Er hat viel geleistet für Memmingen, wir schätzen ihn so sehr, dass wir uns unbedingt in die Liste eintragen wollten“, erklärte Zvonko Pankovic, der mit seiner Frau Marija seit 47 Jahren in Memmingen lebt. In eine von der Stadtverwaltung spontan ausgelegte Liste trugen die beiden sich schmunzelnd ein.

„Wir wollten heuer einen Aprilscherz zum letzten Amtsjahr des Oberbürgermeisters machen, das bietet sich ja an. Und ich bin überzeugt, der OB würde sicher wirklich gerne ein Jahr verlängern“, erklärte MZ-Lokalchef Helmut Kustermann.

Oberbürgermeister Dr. Holzinger hat den Aprilscherz mit viel Humor mitgemacht und ließ tatsächlich Freibier ausschenken. Die Petitionsliste aber wird doch in Memmingen bleiben.