Bettina Thiel gewinnt AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

9.11.2018 Memmingen. Radfahren lohnt sich – und das nicht nur für die Gesundheit. Für Bettina Thiel (42 Jahre) hat das Radfahren in diesem Sommer eine besondere Überraschung gebracht:

Sie ist glückliche Gewinnerin der AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in Memmingen und erhielt von Markus Häring, Bereichsleiter Verwaltung der AOK Direktion Memmingen, einen Gutschein über 500 Euro überreicht, den die Leiterin der Kinderkrippe Stadtweiherstraße im Radcenter Heiss einlösen kann.

„Ich wollte mir sowieso ein neues Fahrrad kaufen“, freute sich Bettina Thiel über den willkommenen Gewinn. Ihr täglicher Weg zur Arbeit führt sie von Buxach-Hart zur Stadtweiherstraße und zurück, insgesamt jeden Tag 5,8 Kilometer.

WERBUNG:

Zusätzlich zu den Gewinnern im Bereich der einzelnen AOK-Direktionen gibt es jedes Jahr auch einen Bayerngewinner. Heuer traf das Losglück auf Simone Huber (21 Jahre), die bei der Firma Baufritz in Erkheim arbeitet. Sie erhielt einen Gutschein für ein Wellnesswochenende im Bayerischen Wald. Ihr täglicher Arbeitsweg beläuft sich auf sechs Kilometer, erzählte Simone Huber. 350 Kilometer ist sie in diesem Sommer mit dem Rad zur Arbeit gefahren.

Bürgermeisterin Margareta Böckh gratulierte den beiden Gewinnerinnen sehr herzlich. Einen besonderen Dank sprach sie Robert Jäger aus, dem Personalratsvorsitzenden der Memminger Stadtverwaltung, der die Aktion seit 15 Jahren für die Stadt Memmingen organisiert. „Von der Stadt Memmingen waren es heuer 107 Teilnehmer“, informierte Klaus Schöllhorn von der AOK.

Insgesamt haben in diesem Sommer 609 Radfahrerinnen und Radfahrer von 146 Firmen in Memmingen und im Landkreis Unterallgäu an der Aktion von AOK und ADFC teilgenommen. Sie mussten zwischen Mai und August an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren.

Gewinnübergabe vor dem Rathaus (von links): Anton Höger vom Personalrat der Unterhospitalstiftung, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Gewinnerin Simone Huber, Gewinnerin Bettina Thiel am Fahrrad als symbolischem Gewinn, Herbert Heiss, Seniorchef des Radcenters Heiss, Tina Richter von der AOK, Markus Häring, Bereichsleiter Verwaltung der AOK Direktion Memmingen und Robert Jäger, Personalratsvorsitzender der Stadtverwaltung Memmingen. (Foto: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)