Corona-Nothilfe der Kaufbeurer Künstler Stiftung für Kunststudenten/-studentinnen aus Kaufbeuren und Umgebung

22.12.2020 Kaufbeuren. Die Kaufbeurer Künstler Stiftung, gegründet 2006 von der Kaufbeurer Bürgerin Anna Höger zur Förderung der Bildenden Kunst in Kaufbeuren und Umgebung, vergibt 2021 erstmals ein einmaliges Förderstipendium für Kunststudenten und -studentinnen einer staatlich anerkannten Kunsthochschule, die auf Grund der Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind und die ihren Lebensunterhalt bisher ganz oder teilweise über eine Nebentätigkeit finanziert haben.

Sechs angehende junge Künstler*innen aus allen Bereichen der bildenden Kunst können einen einmaligen Zuschuss in Höhe von jeweils 1.000,- € erhalten. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden.

Das einmalige Förderstipendium soll als Soforthilfe die Studierenden, die einen biografischen Bezug zu Kaufbeuren und Umgebung haben, unbürokratisch und schnell unterstützen.

WERBUNG:

Die Bewerbungen können bis Ende Januar 2021 eingereicht werden, die Jury wird bis Ende Februar 2021 über die Vergabe der sechs Stipendien entscheiden.

Mit dieser finanziellen Unterstützung möchte die Kaufbeurer Künstler Stiftung ein Zeichen setzen und zum Ausdruck bringen, dass junge Akteure in Kunst und Kultur gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für die Gesellschaft notwendig und wertvoll sind und daher unterstützt werden müssen.

Die genauen Bewerbungskriterien entnehmt Ihr bitte der Website der Stiftung www.kaufbeurerkuenstlerstiftung.de.