„Heißmann + Rassau“ 24.4.2016

24. April 2016
20:15

„Heißmann + Rassau“ am Sonntag, 24.4.2016, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Komödie aus Franken: Außer Kontrolle

Das kultige Komiker-Duo brilliert als Schauspieler in einem turbulenten Boulevardstück aus der „Comödie Fürth“ – englisches Theater von Ray Cooney auf Fränkisch – Allmächdna! Am Ende des Boulevardstücks gibt es eine sensationelle Auflösung, mit der so niemand gerechnet hat.

Gelegenheit macht Liebe, denkt sich der fränkische Staatsminister Richard Wilhelm (Martin Rassau) und trifft sich zu einer Liebesnacht mit einer Sekretärin der Opposition in der Suite eines Luxushotels in München. Doch plötzlich entdecken sie hinter dem Fenster zum Balkon einen leblosen Mann. Ist es ein Einbrecher?

WERBUNG:

Wer ist er, wie kommt er dahin? Sicher ist nur, der scheinbar Tote muss weg, sonst gibt es einen Skandal. Georg Pitscher (Volker Heißmann), der Assistent des Ministers, muss helfen. Und jetzt beginnt das Chaos. Alle halsbrecherischen Versuche, die „Leiche“ loszuwerden, scheitern.

Mitwirkende:
Volker Heißmann
Martin Rassau
Kontakt:
Jaeger Elmar

„Heißmann + Rassau“ am Sonntag, 24.4.2016, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen