Jeep® und Elyas M`Barek Limited Edition 2016 Kalender

15.12.2015 Frankfurt. Jeep® und Elyas M’Barek (33) als Botschafter der legendären US-Marke präsentieren den Jeep® X Elyas Kalender und das Notizbuch zur Feier des für 2016 anstehenden 75. Jubiläums der SUV-Marke Nummer Eins.

Sowohl der Jeep® X Elyas Kalender als auch das Jeep® X Elyas Notizbuch zeigen einen Mix aus urbanen Automobil- und Lifestyle-Fotos der Extraklasse, die bei einem Shooting mit Elyas M’Barek in Berlin entstanden sind. Der Kalender für das neue Jahr ist auf 75 Exemplare – für jedes Jeep-Jahr eines – limitiert, von Elyas M’Barek handsigniert und nicht im Handel erhältlich. Die passende und hochwertige Ledertasche des Kalenders kann auch als elegantes Laptop-Case verwendet werden. Fans der weltweit führenden SUV-Marke können die Kalender über Verlosungen auf der Jeep-Webseite, auf Facebook und auf Instagram gewinnen.

Das klassische Jeep® X Elyas Notizbuch mit festem Einband und in limitierter Auflage enthält neben den Fotos des Shootings einen Monatskalender und Notizseiten – ein treuer Reisebegleiter, ideal zum Notieren von Gedanken und Stichpunkten, zum Zeichnen und zum Verwalten von Terminen. Es ist nicht im Handel erhältlich und wird ausschließlich über Gewinnspiele auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen von Jeep® und Elyas M’Barek verteilt.

WERBUNG:

„Jeep steht für Lässigkeit, Abenteuer, Freiheit und Urbanität. Elyas M’Barek verkörpert wie kein zweiter diesen Markenkern, deshalb ist unsere Zusammenarbeit so erfolgreich – ob auf der IAA in Frankfurt oder beim Fotoshooting in Berlin. Der Kalender ist der nächste Höhepunkt. Und absolut passend zum 75-jährigen Jubiläum“, so Maren Dragon, Director Brand Marketing Communication, FCA Germany AG.

75 Jahre legendäre Tradition: Der erste leichte 4×4-Geländewagen der Welt, der Willys Overland MB, wurde schon 1941 „Jeep“ genannt und begründete dieses Segment. Bis heute gilt Jeep als das Original und blickt auf viele Erfolge zurück. Im Jahr 2014 baute Jeep zum ersten Mal über eine Million Fahrzeuge und verkaufte sie in mehr als 140 Märkte weltweit.

Details zu Jeep® X Elyas unter http://www.jeep.de/jeep-elyas-m-barek.

Besuchen Sie Jeep auch auf Facebook unter www.facebook.com/JeepDeutschland, auf Twitter unter https://twitter.com/jeepdeutschland und auf Instagram unter https://instagram.com/jeep_deutschland.

Der Marken-Botschafter Elyas M’Barek

Der Schauspieler Elyas M’Barek wurde 1982 in München geboren. Seine Familie hat sowohl tunesische als auch österreichische Wurzeln. Seit 2012 lockten alleine die drei Komödien „Türkisch für Anfänger“ (2012), „Fack ju Göhte“ (2013) und „Männerhort“ (2014), in denen Elyas M’Barek jeweils eine der Hauptrollen übernahm, zusammen mehr als zehn Millionen Zuschauer in die Kinos. Dieses Jahr konnten ihn die Kinobesucher bereits als Frauenschwarm in der erfolgreichen Liebeskomödie „Traumfrauen“ sehen, der zweite Teil des Blockbusters „Fack ju Göhte“ ist dieses Jahr mit enormem Erfolg in den Kinos angelaufen. Das Männermagazin GQ zeichnete Elyas M’Barek 2014 mit dem „Men of the Year“-Award aus.

Die Marke Jeep®

Mit fast einem dreiviertel Jahrhundert legendärer Tradition ist Jeep® der Welt SUV-Marke Nummer 1. Der erste leichte und in Serie gebaute 4×4-Geländewagen der Welt, der Willys Overland MB – schon damals „Jeep“ genannt -, begründete 1941 das Segment der Geländewagen. Bis heute gilt Jeep daher als das Original und das authentische SUV mit den klassenbesten 4×4-Fähigkeiten.

Das Jeep-Produktangebot umfasst ausschließlich Geländewagen und SUVs, in Deutschland die Modelle Renegade, Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Wrangler und Wrangler Unlimited. Alle Modelle für Märkte außerhalb der U.S.A. sind als Links- und Rechtslenker sowie mit Benzin- und Dieselmotoren erhältlich.

Jeep Cherokee
2.0 MultiJet Turbodiesel (103 kW) 2WD 5,3 l/100 km* 139 g/km*
2.2 MultiJet Turbodiesel (136 kW) 4WD 5,7 l/100 km* 150 g/km*
2.2 MultiJet Turbodiesel (147 kW) 4WD 5,7 l/100 km* 150 g/km*
3.2 V6 Pentastar (200 kW) 4WD 10,0 l/100 km* 232 g/km*

Jeep Grand Cherokee
3.0 V6 MultiJet (140 kW) 7,5 l/100 km* 198 g/km*
3.0 V6 MultiJet (184 kW) 7,5 l/100 km* 198 g/km*
3.6 V6 PentaStar (210 kW) 10,4 l/100 km* 244 g/km*
5.7 V8 HEMI (259 kW) 13,0 l/100 km* 304 g/km*
6.4 V8 HEMI (344 kW) 14,0 l/100 km* 327 g/km*

Jeep Compass
2.4 4×4 (125 kW) 9,0 l/100 km* 209 g/km*

Jeep Renegade
1.6I E-torQ (81 kW) 6,1 l/100 km* 141 g/km*
1,4I MultiAir (103 kW) 6,0 l/100 km* 140 g/km*
1,4I MultiAir (125 kW) 6,9 l/100 km* 160 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) 4,6 l/100 km* 120 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) MT 5,1 l/100 km* 134 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) AT 5,6 l/100 km* 149 g/km*
2,0I MultiJet (125 kW) 5,9 l/100 km* 155 g/km*

Jeep Wrangler
Sport 2.8 CRD (147 kW) 7,1 l/100 km* 187 g/km*
Sahara 2.8 CRD (147 kW) 8,1 l/100 km* 213 g/km*
Sahara 3.6 V6 (209 kW) 11,0 l/100 km* 256 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Manuell 8,0 l/100 km* 209 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) Automatik 8,6 l/100 km* 227 g/km*

Jeep Wrangler Unlimited
Sport 2.8 CRD (147 kW) Achsübersetzung 3,21 7,4 l/100 km* 194 g/km*
Sport/Sahara 2.8 CRD (147 kW) Achsübersetzung 3,21 8,3 l/100 km* 217 g/km*
Sport/Sahara 2.8 CRD (147 kW) Achsübersetzung 3,73 8,8 l/100 km* 230 g/km*
Sahara 3.6 V6 (209 kW) Achsübersetzung 3,21 11,4 l/100 km* 265 g/km*
Sahara 3.6 V6 (209 kW) Achsübersetzung 3,73 11,7 l/100 km* 273 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) 8,8 l/100 km* 230 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.