Klärung von Sachbeschädigungen (Graffiti) in Reutte

30.11.2021 Reutte/Tirol. Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen konnten durch Beamte der PI Reutte zahlreiche Sachbeschädigungen durch Graffiti im gesamten Talkessel Reutte geklärt werden.

Drei 13-jährige und ein 12-jähriger Österreicher verunstalteten im Zeitraum von mehreren Monaten zahlreiche Hausfassaden, Stromverteiler, Verkehrszeichen und Bahneinrichtungen, wodurch hoher Sachschaden entstand.

Es besteht der Verdacht, dass noch weitere Sachbeschädigungen, welche bisher noch nicht angezeigt wurden, von den Tatverdächtigen begangen worden sind, weshalb weitere Opfer ersucht werden, sich bei der PI Reutte (Tel. 059133/7150) zu melden.

WERBUNG: