„Kochgeschichten: Der Königshof in München“ 31.1.2016

31. Januar 2016
12:00

„Kochgeschichten: Der Königshof in München“ am Sonntag, 31.1.2016, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Das schöne Gefühl in einem bequemen Nest zu sitzen, mit Ausblick über den Karlsplatz (Stachus) auf Münchens Innenstadt, dazu liebevoll versorgt mit Speis und Trank, das alles bietet das Hotelrestaurant im Königshof in München.

Die Gebrüder Geisel führen das Familienunternehmen und neben einladender Gastlichkeit hat der kulinarische Genuss einen hohen Stellenwert. In der Küche des Gourmetrestaurants sorgt seit 2004 Chefkoch Martin Fauster für das leibliche Wohl der Gäste.

Der gebürtige Steirer, Sohn eines Metzgers, hat mit starkem Willen, Fleiß und Talent sein Wunschziel Koch zu werden erreicht. Der Weg dahin führte ihn in berühmte Küchen bis hin zu dem Dreisternekoch Olivier Roellinger in der Bretagne. Zuletzt war er Souschef bei Hans Haas im Tantris. Fauster überzeugt bei seinen Gerichten mit Klarheit und Leichtigkeit. Mit sicherer Hand bereitet er die Zutaten, deren Aromen perfekt zur Geltung kommen.

WERBUNG:

Für sein hoch motiviertes Team, in dem auch Lehrlinge arbeiten, ist er fachlich und menschlich ein Lehrmeister. Seine Gäste überrascht Martin Fauster mit witzigen und originell gekochten Speisen: gefüllter Entenhals, Ochsenschwanzterrine mit Gänseleber und Petersilienöl, Steinbutt mit Lardo und dicken Bohnen.

„Kochgeschichten: Der Königshof in München“ am Sonntag, 31.1.2016, um 12:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen