MICHELIN CrossClimate „empfehlenswert“ im „Gute Fahrt“-Vergleichstest 2016

3.3.2016. Der MICHELIN CrossClimate erzielt beim aktuellen Ganzjahresreifen-Vergleichstest der Fachzeitschrift „Gute Fahrt“ (Heft 03/2016) das Prädikat „empfehlenswert“.

Die Tester nahmen insgesamt elf Markenreifen in der Dimension 205/55 R 16 unter die Lupe. Der MICHELIN CrossClimate sicherte sich in fünf Sommer-Disziplinen die Wertung „sehr gut“.

Außerdem überzeugte der Pneu mit seinen Eigenschaften in den Winter-Disziplinen: Sowohl bei der Traktion als auch beim Bremsen im Schnee schneidet der MICHELIN CrossClimate mit „gut“ ab. „Michelin versteht den CrossClimate als Sommerreifen mit Wintereignung. Und er wird diesem Anspruch gerecht, zeigt auf trockener Fahrbahn Dynamik, eine direkte Lenkansprache sowie ein Top-Bremsverhalten“, so das Fazit der Experten. „Aber auch die Nässe liegt dem Franzosen mit seinem außergewöhnlichen Profilbild – sehr gut beim Bremsen, gutes Handling.“ Im Gesamtranking landet der MICHELIN CrossClimate auf Platz drei.

WERBUNG:

Das ausgezeichnete Abschneiden des MICHELIN CrossClimate im „Gute Fahrt“-Vergleichstest ist ein weiterer Beleg für den hohen Anspruch von Michelin, stets mehrere Leistungsmerkmale optimal in einem Reifen zu vereinen. Diese Produktphilosophie der „MICHELIN Total Performance“ verfolgt der Reifenhersteller sowohl bei der Entwicklung aller Serienprodukte als auch im Motorsport.

Vorbereitet für plötzliche Wetterumschwünge

Der MICHELIN CrossClimate ist der erste Sommerreifen, der auch als Winterreifen zugelassen ist. Wie der aktuelle Test der „Gute Fahrt“ zeigt, erspart er vielen Autofahrern den saisonalen Reifenwechsel, ohne dass sie bei plötzlichen Wetterumschwüngen Einbußen bei der Sicherheit fürchten müssen. Beleg für das hohe Sicherheitsniveau ist das 3PMSF-Symbol (Three Peak Mountain Snow Flake) auf der Reifenflanke, das nur Reifen tragen dürfen, die ihre Wintertauglichkeit in einem genormten Test bewiesen haben.