„München blüht“ 2016

Donnerstag, 17. März 2016
11:00 bis 18:00
Samstag, 16. April 2016
10:00 bis 18:00

Die Gartenmesse „München blüht“ geht am 16. und 17. April 2016 auf Schloss Blutenburg in München-Obermenzing in die elfte Runde und bietet neueste Gartentrends für Liebhaber und Kenner.

14.3.2016 München/Immenstadt. Pünktlich zum Frühlingsstart lädt die Gartenmesse „München blüht“ am Samstag, 16. April und Sonntag, 17. April 2016 auf das Gelände des ehemaligen Jagdschlosses Blutenburg in München-Obermenzing ein und präsentiert ein buntes und farbenprächtiges Angebot für alle Gartenliebhaber.

Von Floristik, Stauden, bepflanzter Dekoration und Pavillons über Gartenmöbel bis hin zu Gartenaccessoires und Kunsthandwerk ist alles geboten. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre werden auch heuer rund 50 Aussteller die neuesten Trends für eine schöne Gartengestaltung vorstellen sowie ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten.

WERBUNG:

Mit dabei ist in diesem Jahr beispielsweise die Firma Grasscalm aus Egenhofen. Andreas Güntner und sein Team stehen für die Revolution im Gartenbau: Die neuen Kunstrasenkanten von Grasscalm sorgen für ein stets gepflegtes Erscheinungsbild ohne Arbeitsaufwand.

Darüber hinaus ergeben sich unbegrenzte Möglichkeiten für Gespräche zwischen Besuchern und Ausstellern. „Wir wollen alle Gartenfreunde und Blumenliebhaber verzaubern“, erklärt Eberhard Fetzer, Veranstalter der Gartenmesse „München blüht“ und Geschäftsführer der Fetzer GmbH. „So bieten wir nicht nur eine Verkaufsmesse und Informationsplattform für gartenbauliches Fachwissen, sondern laden vielmehr alle Blumen- und Pflanzenliebhaber zum Flanieren auf Schloss Blutenburg ein.

Die Gartentage „München blüht“ finden am Samstag und Sonntag, 16. und 17. April 2016, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr, auf Schloss Blutenburg statt.

Erwachsene bekommen eine Tageskarte für fünf Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt in Begleitung Ihrer Eltern frei.