„Naturschutz beginnt mit Dir.“

14.5.2021 Bad Tölz/Oberbayern. Eine ursprüngliche Landschaft lockt sommers wie winters viele Erholungssuchende in unser Tölzer Land. Insbesondere in der aktuellen Zeit, wo Corona das Reiseverhalten erheblich einschränkt, erleben deutsche Naherholungsgebiete einen regelrechten Besucherandrang.

Die Naturschutzverantwortlichen und Touristiker unseres Landkreises stellen die Menschenmassen in den Naturräumen allerdings vor ein Problem: Während sich die Menschen erholen, belastet unachtsames Verhalten die natürliche Umwelt. Zurückgelassener Müll, Falschparker, Wildcamping und Lagerfeuer sowie das Eindringen in Brut-, Laich- und Ruhezonen der ansässigen Tiere schaden sowohl Flora als auch Fauna und führen langfristig zu Naturschwund und Artensterben.

Seit Mitte Mai 2021 läuft daher die Kampagne „Naturschutz beginnt mit Dir.“ von Tölzer Land Tourismus und der unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen. Unterstützt von den Orten des Tölzer Lands sowie Partnern aus Tourismus, Naturschutz, Wirtschaft und ÖPNV setzt sich die Kampagne im Zuge der Pro-Tourismus-Kampagne „Charmant miteinand“ dafür ein, dass Gäste, Einwohnerinnen und Einwohner des Tölzer Lands nicht nur miteinander respektvoll umgehen, sondern auch mit unserer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

WERBUNG:

Die Kampagne richtet sich mit unterschiedlichen kommunikativen Maßnahmen sowohl an die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises als auch an alle Gäste: Plakataktionen, Social Media, Online- & PR Maßnahmen sowie ein BR5-Hörfunkspot (ab 10. Mai) sollen die Botschaft „Naturschutz beginnt mit Dir.“ reichweitenstark transportieren.

Detailreiche Informationen zum richtigen Umgang mit Flora und Fauna im Tölzer Land liefert eine neue Homepage (www.dein-toelzer-land.de), die auch mit persönlichen Statements von Personen mit Naturschutzinteresse die Botschaft „Naturschutz beginnt mit Dir.“ übersetzt.

Franz Steger (Leiter des Sachgebiets Umwelt im Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen)

„Wir möchten allen näher bringen, was die Besonderheiten unserer Tier- und Pflanzenwelt ausmacht und welche Spielregeln insbesondere in den Schutzgebieten gelten. Die Natur ist mehr als eine Kulisse für unsere Sport- und Freizeitaktivitäten. Sie ist ein empfindlicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere, mit dem wir achtsam umgehen wollen.“

Dr. Andreas Wüstefeld (Leiter Tölzer Land Tourismus)

„Naturschutz ist eine elementare Grundlage für unsere Landschaft und damit unseren Tourismus. Und ohne Naturschutz und Erhaltung unserer Grundlagen gibt es auch keine positive Einstellung der Einheimischen dem Tourismus gegenüber. Gerade in Zeiten wie diesen ist es daher unabdingbar, dass Naturschutz und Tourismus an einem Strang ziehen.“

Naturschutz beginnt mit Dir.