Peugeot 108 GT-Line-Paket

15.3.2016. Der kleine Peugeot 108 trumpft groß auf: Ins neue Modelljahr startet der superkompakte Stadtflitzer mit neuen Ausstattungen. Wer Wert auf sportliche Ausstattungsdetails legt, kann den Lifestyle-Kleinwagen ab sofort mit dem aus 208 und 308 bekannten GT-Line-Paket bestellen. Dieses verleiht dem 108 eine betont sportliche Note. Auch das hochwertige Sondermodell 108 TOP! Roland Garros ist jetzt noch attraktiver.

Der Peugeot 108 ist als Drei- und Fünftürer lieferbar, als 108 TOP! auch mit elektrisch betriebenem Stoffverdeck. Im neuen Modelljahr liegen die Preise zwischen 8.890 Euro für die dreitürige Basisversion und 15.050 Euro für den fünftürigen 108 TOP! Allure VTi 68 ETG5 mit automatisiertem Fünfgang-Schaltgetriebe (51 kW/69 PS).

Ganz im Sinne der Kunden senkt Peugeot zum neuen Modelljahr die Preise für ausgewählte Optionen. So kostet das Sicherheitspaket mit Active City Brake und Spurhalteassistent jetzt nur noch 350 statt wie bisher 500 Euro (bei Allure). Elegante Karomuster-Stoffbezüge in Schwarz-Weiß für die Stahldachmodelle (ab Active) sowie ein neues optionales Innendekor in Schwarz-Gelb für bestimmte Versionen machen den 108 noch unverwechselbarer. Eine neue Metallicfarbe („Golden Yellow“) ist ab Sommer ebenfalls verfügbar.

WERBUNG:

Da Individualisierungsangebote bei 108-Kunden hoch im Kurs stehen, bietet Peugeot zudem auch die DUAL-Design-Kombinationen günstiger an (für 380 statt 680 Euro). Mithilfe dieser Kombinationen können die Stahldachmodelle in Bicolor-Optik gestaltet werden. Vier neue Farbkombinationen sind ab sofort verfügbar – zum Beispiel die reizvolle Kombination von Scarlet Rot in Verbindung mit einem Dach in Gallium Grau. Alle DUAL-Design-Versionen werden mit einem seitlichen Zierstreifen in Schwarz/Grau und Chromrahmen um die Seitenfenster geliefert.

Sportlicher Look mit dem GT-Line-Paket

Wer einen betont sportlichen Look bevorzugt, findet mit dem neuen GT-Line-Paket (1.100 Euro) die perfekte Ausstattungsalternative für den Peugeot 108. Das exklusive Paket ist bei der Stahldachversion in Verbindung mit der Ausstattungsstufe Allure verfügbar. Zwei besonders umwelteffiziente Dreizylindermotoren stehen als Antriebe zur Wahl: der 1,0-Liter-e-VTi 68 STOP & START (51 kW/69 PS) und der 1,2-Liter-PureTech-Benziner mit 60 kW (82 PS). Beide setzen Bestmarken bei Verbrauch und CO2-Emissionen. So verbraucht die 1,0-Liter-Variante kombiniert nur 3,8 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von lediglich 88 g/km entspricht. Der 1,2-Liter-Motor ist mit einem Verbrauch von kombiniert 4,3 Liter/100 km (CO2: 99 g/km) ebenfalls besonders sparsam und umweltfreundlich.