PEUGEOT Drone Film Festival 2021

8.5.2021 Rüsselsheim am Main. Das PEUGEOT Drone Film Festival 2021 startet: Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Kurzfilme mit Drohnen-Aufnahmen bis zum 1. September 2021 über Vimeo oder YouTube einreichen.

Die Jury um die Schauspielerinnen und PEUGEOT Markenbotschafterinnen Marie Bäumer und Katja Riemann sowie Matthias Brandt, Simon Schwarz, August Zirner, Lisa Marie Potthoff und Stephan Wagner wählt die 25 kreativsten Beiträge aus.

Eine zweite Jury besteht aus Vertretern von DJI, dem Marktführer ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie DJI, PEUGEOT und des internationalen Luxushotels Jumeirah Frankfurt. Sie wählen die zwölf Finalistinnen und Finalisten, die zum großen Finale vom 10. bis 12. September 2021 in das exklusive Jumeirah Frankfurt eingeladen werden.

WERBUNG:

Dem Gesamtsieger mit dem besten Film winkt ein Komplettpaket für einen professionellen Drohnendreh: Neben einem Budget von 5.000 Euro stehen sechs Wochen lang eine hochwertige DJI Drohnenausstattung sowie der Van PEUGEOT Traveller zum Transport von Crew und Equipment zur Verfügung.

Kooperationspartner des Festivals sind DJI, der Marktführer ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie, sowie das Luxushotel Jumeirah Frankfurt.

Marie Bäumer, Schauspielerin und PEUGEOT Markenbotschafterin: „Ich freue mich auf viele kreative, besondere und individuelle Einsendungen – auch wenn es immer schwierig ist, den besten Film auszuwählen. Das PEUGEOT Drone Film Festival gibt den „Lions of our time” die Plattform, sich auszudrücken und die Zeit in etwas Besonderes zu verwandeln. Das ist ganz im Sinne der neuen Markenidentität von PEUGEOT.“

Mindestens 50 Prozent mit Drohne gedreht

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wählt die Jury in zwei Schritten die besten Filme in allen Kategorien. Dabei zählen die Qualität, die Dauer des Drohneneinsatzes und der Content des Films zu den wichtigsten Kriterien.

Aus den Beiträgen aller fünf Kategorien wählt die Festival-Jury, bestehend aus Festivaldirektorin und Schauspielerin Marie Bäumer, den Schauspielern Katja Riemann, Simon Schwarz, Matthias Brandt, August Zirner und Lisa Maria Potthoff sowie dem Regisseur Stephan Wagner, zunächst 25 Einsendungen aus.

Die zweite Jury setzt sich aus Vertretern von PEUGEOT, des Technologieunternehmens DJI sowie des Luxushotels Jumeirah Frankfurt zusammen und wählt daraus die zwölf besten Filmschaffenden, die am Finale vom 10. bis 12. September 2021 teilnehmen.

Bis zum 1. September 2021 können Drohnenfilmmacher aus der ganzen Welt ihre Filme in den fünf Kategorien Landscape, Storytelling, Sport und Experimentell und in der neuen Kategorie Instagram für den Wettbewerb einreichen.

Teilnahmebedingung ist, dass mindestens 50 Prozent des Filmmaterials mit einer Filmdrohne gedreht werden, in der Kategorie Storytelling sind es 30 Prozent und in der neuen Kategorie Instagram 70 Prozent.

PEUGEOT Deutschland und die Filmkunst

PEUGEOT ist mit PEUGEOT ÉQUIPE CINÉMA seit 2009 ein kompetenter Ansprechpartner für die Unterstützung von Filmprojekten von nationalen Film- und Fernsehmachern. Mit dem Ende 2015 gegründeten PEUGEOT Drone Film Festival geht die Löwenmarke den nächsten Schritt und engagiert sich für darstellende Kunst und innovative Filmtechnologie. Unterstützt durch die Gründungsmitglieder DJI und Marie Bäumer gibt PEUGEOT Menschen ein Forum, mit Drohnen eine kreative neue Art des Filmens auszuprobieren. Das PEUGEOT Drone Film Festival fand das erste Mal im Jahr 2016 in Castelfalfi in der Toskana statt.

Weitere Informationen zum PEUGEOT Drone Film Festival und zu den Einsendungen finden Interessierte unter: www.drone-filmfestival.com

PEUGEOT Drone Film Festival 2021 (Quelle: PEUGEOT)