„Prankenstein“ 4.4.2016

4. April 2016
21:10

„Prankenstein“ am Montag, 4.4.2016, um 21:10 Uhr auf ProSieben

Unterföhring (ots). Wenn sich deine eigene Show gegen dich wendet: Zum Auftakt von „Prankenstein“ am kommenden Montag, 4. April 2016, 21:10 Uhr, auf ProSieben, ist nicht mal Host Lena Gercke selbst sicher: „Ich habe ja von Anfang an immer gesagt, dass es sehr schwer sein wird mir einen Streich zu spielen. Tatsächlich haben es die Jungs aber bei unseren Dreharbeiten geschafft!“

Lena Gercke erklärt Youtube-Star Sarazar (32) Punkt für Punkt, mit welchen Effekten er seinen Kumpel Benni beim Geocaching in einem dunklen Bunker reinlegen soll. Aber während des Pranks geht plötzlich Einiges schief und nimmt eine bedrohliche Wendung für Sarazar und seinen Freund. Da vergeht sogar Lena Gercke das Lachen…

Das ist Prankenstein

WERBUNG:

Zusammen mit ihren Komplizen Jan Stremmel und Antoine Monot, jr. und dem Neuen im Team, Fotograf Paul Ripke, testet und tüftelt Lena Gercke an krassen Streichen – und bringt Deutschland zum Lachen. Jan Stremmel: „Im Kern ist ‚Prankenstein‘ das gute alte Fernseh-Evergreen: Leuten mit versteckter Kamera Streiche spielen. Aber das unterscheidet es von dem Klassiker aus den Neunzigern: Wir sind ordentlich aufgemotzt und zeitgemäß renoviert. Der größte Unterschied ist, dass wir bei ‚Prankenstein‘ die teilweise extrem aufwändigen Streiche selbst entwickeln und testen. Auf diesem sehr lustigen, manchmal schmerzhaften Weg zum perfekten Streich begleitet uns der Zuschauer.“

„Prankenstein“ stark, ausgefallen, lustig – ab 04. April 2016, immer montags, um 21:10 Uhr, auf ProSieben

„Prankenstein“ am Montag, 4.4.2016, um 21:10 Uhr auf ProSieben