Sieger des Fan-Votings stehen fest: Fans bestimmen sechs weitere Starter bei Stars & Cars 2015

28.11.2015. Das prominente Starterfeld für Stars & Cars 2015 in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart ist komplett

Die sechs Sieger des Fan-Votings sind: Mick Schumacher, David Coulthard, Mika Häkkinen, Jean Alesi, Bernd Schneider und Bernd Mayländer

Ab sofort: Start der Fan-Wahl für die Paarungen im Achtelfinale unter mercedes.me/starsandcars

WERBUNG:

Stars & Cars 2015 findet am Samstag, 12. Dezember in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart statt. Live-Übertragung auf SPORT1 und im Live-Stream unter mercedes.me/starsandcars

Die Motorsport-Fans haben entschieden: Das Teilnehmerfeld für Stars & Cars 2015 ist komplett. Insgesamt nehmen am Samstag, 12. Dezember 16 Fahrer am Wettbewerb teil. Selbstverständlich sind die beiden MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg ebenso am Start wie alle acht Mercedes-AMG DTM-Fahrer: Pascal Wehrlein, Paul Di Resta, Gary Paffett, Robert Wickens, Christian Vietoris, Daniel Juncadella, Maximilian Götz und Lucas Auer. Die restlichen sechs Starter wurden vom 9.-27. November über ein Fan-Voting unter mercedes.me/starsandcars aus 18 möglichen Kandidaten ermittelt.

Die Top-6 des Fan-Votings:

Mick Schumacher (61.554 Votes): Dritter Platz in der Rookiewertung der ADAC Formel 4-Saison 2015
David Coulthard (61.080 Votes): Formel 1-Vizeweltmeister 2001 mit McLaren-Mercedes
Mika Häkkinen (60.707 Votes): Formel 1-Weltmeister 1998 und 1999 mit McLaren-Mercedes
Jean Alesi (58.414 Votes): Ehemaliger Formel 1- und DTM-Pilot
Bernd Schneider (57.140 Votes): DTM-Rekordchampion (fünf DTM-Titel mit Mercedes-Benz)
Bernd Mayländer (56.216 Votes): Ehemaliger DTM-Pilot und Fahrer des offiziellen Formel 1 Safety Cars

Das Fan-Voting für Stars & Cars 2015 ist damit aber noch nicht abgeschlossen. Ab sofort können bis 4. Dezember die Paarungen für das Achtelfinale gewählt werden. Abstimmen können die Fans erneut unter: mercedes.me/starsandcars

„Stars & Cars“ findet in diesem Jahr erstmals in einer Arena statt. Damit verbunden debütiert auch ein neues Event-Format: Neben den beliebten Demonstrationsfahrten gibt es erstmals auch echte Rennaction bei „Stars & Cars“ zu sehen. Insgesamt werden im Laufe der Veranstaltung 15 Rennen und fünf Sonderläufe auf einer zwischen sieben und acht Meter breiten Strecke im Innenraum der Mercedes-Benz Arena Stuttgart ausgetragen. Der Hauptwettkampf besteht aus vier Runden vom Achtelfinale bis zum Finale. Die Teilnehmer treten in jedem Rennen in identischen Fahrzeugen gegeneinander an.

Alle Motorsport-Fans, die nicht live vor Ort dabei sein können, können das Geschehen in der Mercedes-Benz Arena live auf SPORT1 und im Live-Stream auf mercedes.me/starsandcars verfolgen.