SKODA setzt 2016 starkes Radsport-Engagement in Deutschland fort

11.3.2016. Weiterstadt. Nach der langen Winterpause nimmt der ,Motor des Radsports‘ wieder Fahrt auf. ŠKODA unterstützt auch in diesem Jahr bundesweit viele hochklassige Radsport-Veranstaltungen. Bei der Deutschen Straßenradmeisterschaft in Erfurt zeigt das Unternehmen als Hauptsponsor und offizieller Fahrzeugpartner Flagge.

Im ŠKODA Veloteam profitieren Breitensportler bei sechs der populärsten deutschen Jedermann-Rennen von professioneller Betreuung. Die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) geht 2016 ins zehnte Jahr.

Fahrradfans und Hobbyradler dürfen sich in diesem Jahr wieder bundesweit auf hochklassige Radsport-Veranstaltungen freuen. Dabei sorgt ŠKODA mit seinem umfangreichen Engagement für Begeisterung, Spannung und Emotionen auf und abseits der Strecken. Bei zahlreichen Events ergänzt die ŠKODA Roadshow den Auftritt der tschechischen Traditionsmarke.

WERBUNG:

Zusätzlich zu vielen internationalen Radsportaktivitäten engagiert sich die Marke in Deutschland vor allem für den Breitensport. So ermöglicht ŠKODA engagierten Hobby-Radrennfahrern zwischen Mai und Oktober den Start bei sechs hochkarätigen Jedermann-Rennen als Mitglied der ŠKODA Veloteams. Mehrere hundert Teamplätze werden regelmäßig über die Internetseite www.skoda-radsport.de verlost, wo ŠKODA auch viele weitere Informationen und Angebote rund um den Radsport bereithält. Das attraktive Paket beinhaltet neben dem Startplatz ein Trikot im frischen Grün-Weiß der tschechischen Traditionsmarke, den Zugang zum ŠKODA VIP-Bereich sowie professionelle Betreuung inklusive Mechanikerservice und Massage.

Das ŠKODA Veloteam geht unter anderem bei der ŠKODA Velotour Frankfurt, dem ŠKODA Velodom Köln und dem ŠKODA Velorace Dresden an den Start – diese Veranstaltungen unterstützt die Marke auch als Namensgeber. Darüber hinaus umfasst der Rennkalender des ŠKODA Veloteams den Sparkassen Münsterland Giro, den Velothon Berlin sowie das größte Jedermann-Radrennen Europas, die Hamburg Cyclassics. Hier ist das Unternehmen jeweils als Hauptsponsor und offizieller Fahrzeugpartner vertreten und stellt bis zu 50 Automobile für Organisation und Rennleitung zur Verfügung. In der Bundeshauptstadt will das ŠKODA Veloteam den Teilnehmerrekord aus dem Vorjahr übertreffen. 2015 tauchten 500 Jedermänner die Prachtboulevards der Hauptstadt in leuchtendes ŠKODA Grün.

Damit schreibt das Unternehmen eine Erfolgsgeschichte fort: 2015 verzeichnete das ŠKODA Veloteam eine neue Rekordteilnehmerzahl. Insgesamt streiften sich bei den sechs von ŠKODA unterstützten Jedermann-Rennen rund 1.500 Freunde der Marke und mehr als 200 regionale Handelspartner eines der begehrten grünen Trikots über.

ŠKODA ist Hauptsponsor mehrerer Profi-Radrennen

Zu den absoluten Radsport-Highlights zählen in diesem Jahr die Deutschen Straßenradmeisterschaften, die vom 24. bis 26. Juni in Erfurt stattfinden. Als Hauptsponsor und offizieller Fahrzeugpartner stellt ŠKODA bei dieser Veranstaltung eine Vielzahl an Begleit- und Organisationsfahrzeugen bereit.

Am 21. August steht mit den Hamburg Cyclassics ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. ŠKODA unterstützt den einzigen deutschen Profilauf der UCI WorldTour in mehrfacher Hinsicht: Das Unternehmen tritt erneut als Hauptsponsor und Fahrzeugpartner ins Rampenlicht. Darüber hinaus tritt das ŠKODA Veloteam bei Europas größtem Jedermann-Rennen in die Pedale. Im vergangenen Jahr feuerten 800.000 Zuschauer die Athleten an. In der Hansestadt gehen traditionell mehr als 20.000 Hobbysportler und zahlreiche Weltklasse-Radprofis an den Start.

ŠKODA und BDR feiern zehnjähriges Jubiläum

2016 geht die Zusammenarbeit zwischen ŠKODA und dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in ihr zehntes Jahr. Die Marke mit dem geflügelten Pfeil ist erneut Hauptsponsor und Fahrzeugpartner eines der größten und erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands. Unter anderem stellt das Unternehmen Automobile für die Bundestrainer sowie für die Sportorganisation zur Verfügung. „Pro Jahr spulen unsere Trainer und Funktionäre rund eine Million Kilometer mit den ŠKODA Modellen ab – und das trotz der hohen Fahrleistung ohne ein technisches Problem“, betont BDR-Leistungssportdirektor Patrick Moster. 2015 prangte bei der Straßen-Weltmeisterschaft das ŠKODA Logo prominent auf dem Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Zudem präsentiert ŠKODA den aktuellen BDR-Kalender mit allen Infos zu den Radsport-Highlights des Jahres – ein Muss für jeden Hobbyathleten. Die jeweiligen Vereine können den Kalender über die örtlichen ŠKODA Handelspartner beziehen.

Das Radsport-Engagement zeigt die besondere Beziehung der Marke zum Fahrrad, mit dem die Geschichte des Automobilherstellers begann. 1895 – also vor mehr als 120 Jahren – gründeten Václav Laurin und Václav Klement eine Fahrradmanufaktur im böhmischen Mladá Boleslav, dem Stammsitz der Marke. Schon zehn Jahre später rollte mit der Voiturette A das erste Automobil der jungen Firma aus den Werkshallen. 1925 fusionierte Laurin & Klement mit ŠKODA. Heute engagiert sich der ,Motor des Radsports‘ auch auf internationaler Ebene und ist in diesem Jahr zum 13. Mal offizieller Sponsor und Fahrzeugpartner der Tour de France. 2015 war ŠKODA zudem zum ersten Mal Partner des Grünen Trikots für den besten Sprinter. Darüber hinaus unterstützt ŠKODA wie bereits in den vergangenen Jahren die Spanien-Rundfahrt (‚Vuelta‘).

ŠKODA Radsport-Termine 2016:

› 1. Mai: ŠKODA Velotour Frankfurt/Main
› 12. Juni: ŠKODA Velodom Köln
› 18./19. Juni: Velothon Berlin
› 24. – 26. Juni: Deutsche Straßenradmeisterschaften
› 13./14. August: ŠKODA Velorace Dresden
› 21. August: Hamburg Cyclassics
› 3. Oktober: Sparkassen Münsterland Giro