„Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang“ 8.1.2016

8. Januar 2016
20:15

„Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang“ am Freitag, 8.1.2016, um 20:15 Uhr im Ersten

Spielfilm
Produziert: Deutschland, 2016

In der Vancouver Bay, heiliger Ort der indianischen Ureinwohner, liegt die Lodge von Richard, einem pensionierten Bauingenieur aus Deutschland. Von Ruhestand kann für ihn in der Fremde keine Rede sein – nicht nur wegen nerviger Anliegen der Feriengäste, sondern auch seiner störrischen Enkelin Karen wegen, die er ständig aus Schwierigkeiten herausboxen muss.

Trotz seiner direkten Art hat er echte Freude wie Sterneköchin Iris, die er seit seiner Ankunft in Kanada kennt. Als Richard von seiner schweren Erkrankung erfährt, möchte er mit ihnen „alles auf Anfang“ stellen.

WERBUNG:

Vancouver Bay ist ein heiliger Ort der indianischen Ureinwohner. Dort sollen Geister die Seelen von Menschen retten können. Daran kann der ohnehin wenig spirituelle Norddeutsche Richard (Michael Gwisdek) nach Schicksalsschlägen erst recht nicht mehr glauben. Nun betreibt der pensionierte Bauingenieur gemeinsam mit Enkelin Karen (Sonja Gerhardt) in seinem idyllisch gelegenen Haus eine Lodge.

Morgens Schwimmen in der Bucht, zwischendurch die täglichen Erledigungen – das Leben könnte so stressfrei sein. Wären da nicht die nervigen Anliegen der Feriengäste und Karens ungezügeltes Temperament. Drogen, Unfälle und sogar Körperverletzung – er hat einiges zu tun, um sie jedes Mal wieder herauszuboxen. Das geht bislang gut, weil Anwalt Phil (Jay Brazeau) mithilft und Chief Harry (Lorne Cradinal) zuweilen beide Augen zudrückt. Auf seine Freunde kann sich Richard, der mit seiner schroffen Art häufig Menschen vor den Kopf stößt, immer verlassen. Dazu gehört auch die deutsche Köchin Iris (Katja Weitzenböck), die er kurz nach seiner Ankunft in Kanada kennengelernt hat.

Wie damals soll sie ihre sagenhaften Spareribs bei seiner Geburtstagfeier auf der Lodge zubereiten. Über der Party liegt jedoch ein dunkler Schatten: Richard ist schwerkrank und sorgt sich. Wer kümmert sich um Karen, wenn er nicht mehr ist? Karens Mutter ist tödlich verunglückt und ihren Vater Adrian (Robert Seeliger) hat sie nie kennengelernt. Richard macht Adrian ausfindig, doch Karen ist wenig begeistert, ihren Erzeuger unter solchen Umständen kennenzulernen – zumal Adrian sich gleich mit ihrem draufgängerischen Lover Josh (Alexander Calvert) anlegt. Aber Richard bleibt wie immer unbeirrbar bei seinem Projekt.

Hintergrundinfo:

Michael Gwisdek als schroffer Patriarch in der neuen Film-Reihe mit Katja Weitzenböck, Sonja Gerhardt und Robert Seeliger.

„Alles auf Anfang“ heißt es für die Protagonisten der neuen Filmreihe „Unser Traum von Kanada“, die auf einem idyllisch gelegenen Anwesen spielt. Im Zentrum steht ein „Patchwork“ gegensätzlicher Charaktere, gespielt von Sonja Gerhardt, Robert Seeliger, Katja Weitzenböck sowie Michael Gwisdek. Mit grandiosen Aufnahmen, die unter anderem in der Metropole Vancouver und der beliebten Filmlocation Bowen Island entstanden sind, fängt Kameramann Markus Fraunholz unter der Regie von Michael Wenning den besonderen Flair der kanadischen Westküste ein, die nicht nur Natururlauber und Outdoor-Sportler begeistert.

Besetzung:

Iris Katja Weitzenböck
Karen Sonja Gerhardt
Adrian Robert Seeliger
Richard Michael Gwisdek
Harry Lorne Cardinal
Josh Alexander Calvert
Phil Jay Brazeau
Gregory Ken Tremblett
Sergej Christian Sloan
Ronda Andrea Menard
Winterschladen Douglas Newell
Norcross Alistair Abell
Ricks Chris Shields
Vermieter Doug Abrahams
Arzt Anthony Shim
Sven Reimann Sönke Möhring

Regie:
Michael Wenning
Drehbuch:
Michael Gantenberg
Musik:
Andreas Weidinger
Kamera:
Markus Fraunholz

„Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang“ am Freitag, 8.1.2016, um 20:15 Uhr im Ersten