Volkswagen Talentkreis für junge Fachkräfte

Volkswagen hat diesen März am Standort Wolfsburg 23 Mitarbeiterinnen und 3 Mitarbeiter im Alter von 20 bis 23 Jahren neu in den Talentkreis für junge Fachkräfte berufen. Die Nachwuchskräfte aus acht Berufen zeigten während ihrer Berufsausbildung herausragende Leistungen und qualifizierten sich somit für das zweijährige Förderprogramm.

31.3.2016. „Wir fördern besonders talentierte Nachwuchskräfte individuell. Direkt im Anschluss an ihre Ausbildung wechseln sie in einen Fachbereich, wo sie von erfahrenen Kollegen unterstützt werden“, umreißt Dr. Niels Bosse, Personal Werk Wolfsburg, das Qualifizierungsprogramm. Dieses umfasst individuelle Schulungen und passgenaue Qualifizierungen. Zudem werden den Talenten herausfordernde Aufgaben gestellt, um sie zur versierten Fachkraft weiterzuentwickeln.

„Volkswagen ist im Umbruch, da kommt es jetzt besonders auf die jungen Kolleginnen und Kollegen an“, betonte Betriebsrat Francescantonio Garippo, Mitglied des Bildungsausschusses. „Bringen Sie all Ihr Wissen und Können ein und zeigen Sie Engagement, Persönlichkeit und Charakter.“

WERBUNG:

Die neuen Talentkreis-Mitglieder sind nun in diversen Arbeitsbereichen für Tätigkeiten eingesetzt, die zur Berufsfamilie ihres Ausbildungsberufes zählen. So wird der Kraftfahrzeugmechatroniker Philipp Literski (20) aus Wolfenbüttel-Halchter künftig in den Kundendienst-Werkstätten der Werke Wolfsburg und Salzgitter anspruchsvolle Servicearbeiten an Dienstfahr-zeugen ausführen. Die 22-jährige Wolfsburgerin Kim Adamczyk, Kauffrau für Bürokommunikation, arbeitet nun in der Qualitätssicherung des Werks Wolfsburg im Fertigungsbereich 1, wo Golf und Golf Sportsvan vom Band laufen. Dort erlebt sie zurzeit zudem den Anlauf des neuen Tiguan mit. Der direkte Produktbezug, die Zusammenarbeit mit Kollegen anderer Bereiche wie Logistik und Produktion sowie die Aussicht auf spezielle Schulungen, beispielsweise für effizientes Büro- und Zeitmanagement, findet die Kauffrau sehr spannend.

Die Neuaufgenommenen im „Talentkreis für junge Fachkräfte“ kommen aus Wolfsburg, Automobilkaufrau: Stefanie Littau; Fachkraft für Lagerlogistik: Nicole Kolasinski; Kauffrauen für Bürokommunikation: Kim Sophie Adamczyk, Angelika Eckert, Sarah Guddat, Laura Hiller, Jasmin Hitzner, Milena Kaspar, Sina Löwner, Mirja Mitschke, Laura Victoria Spielmann, Laura Lettau; Zerspanungsmechanikerin: Isabell Reinhardt. Aus Braunschweig kommt der Fachinformatiker Maximilian Zugowski. Aus dem Landkreis Gifhorn sind die Kauffrauen für Bürokommunikation Tara Haase, Sabrina Klein, Diane Nicolai, Nina Thiele und Imke Willenberg sowie die Technische Modellbauerin Mareen Blecker. Weitere Talente kommen aus den Landkreisen Helmstedt, Kauffrauen für Bürokommunikation: Ikbel Chetioui und Alina Voutta; Peine: Jacqueline Heimlich, Kauffrau für Bürokommunikation, Salzgitter: die Industriekaufleute Gizem Gürbez und Dominik Plünnecke; sowie Wolfenbüttel: Philipp Literski, Kraftfahrzeugmechatroniker.

Seit 2008 hat Volkswagen am Standort Wolfsburg 337 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach ihrer Ausbildung in den Talentkreis aufgenommen.