Vorankündigung zur Weihnachtstestaktion des Bayerischen Gesundheitsministeriums

19.12.2020 Lindau (Bodensee). Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat für Heiligabend und die beiden Weihnachtsfeiertage eine Corona-Testaktion angekündigt.

So werden unter Federführung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Angehörige von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung in den verschiedenen Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen kostenfrei mittels Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus getestet.

Auch im Landkreis Lindau können sich diese Personengruppen an zwei Standorten testen lassen.

WERBUNG:

„Ich freue mich sehr darüber, dass Dank des großen Engagements des BRKs die Bewohnerinnen und Bewohner der Alten- und Pflegeheime aber auch der Behinderteneinrichtungen gemeinsam mit ihren Angehörigen Weihnachten feiern können. Dafür danke ich dem BRK und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern von Herzen“, sagt Landrat Elmar Stegmann.

Im Landkreis Lindau werden diese kostenfreien Corona-Tests in der Turnhalle der Fachoberschule in Lindau sowie in der Alten Turnhalle in Heimenkirch angeboten. So können sich die Angehörigen von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung (andere Personen können leider nicht getestet werden!) von Donnerstag, 24. Dezember 2020 bis einschließlich Samstag, 26. Dezember 2020 von jeweils 9 bis 12 Uhr testen lassen und nach einer gewissen Wartezeit ihre Bescheinigung mit dem Ergebnis mitnehmen.

Damit vor Ort die Abläufe so schnell wie möglich durchgeführt werden können, werden alle, die sich testen lassen möchten, gebeten bereits vorab die Formulare „positiver Test“ als auch „negativer Test“ mit ihren Kontaktdaten auszufüllen und jeweils in zweifacher Ausfertigung zur Testung mitzubringen.

Genauere Informationen zu den Abläufen werden in der kommenden Woche mittels einer Pressemitteilung sowie auf der Webseite des Landkreises Lindau bekanntgegeben.

Informationen zum Testangebot im Landkreis Lindau:

Bei dieser Weihnachtstestaktion handelt es sich um ein zusätzliches Testangebot. Neben Testungen in Arztpraxen können sich Personen ohne Symptome auch im Testzentrum (Umlade- und Wertstoffzentrum Lindau, Bösenreutiner Steig 33, 88131 Lindau (Bodensee)) testen lassen.

Die Öffnungszeiten des Testzentrums von Weihnachten bis Dreikönig sind auf der Webseite des Landkreises veröffentlicht: https://www.landkreis-lindau.de/Bürgerservice-Online-Dienste/Bürgerservice/Informationen-zum-Coronavirus/Corona-Testzentrum/

Informationen zum Besuch von Heimbewohnern:

Die Angehörigen der Bewohner müssen für einen Besuch über ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen.

Die dem Testergebnis zugrunde liegende Testung mittels eines POC-Antigen-Schnelltests darf höchstens 48 Stunden und mittels eines PCR-Tests darf höchstens drei Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein.

Für die Zeit vom 25. bis 27. Dezember 2020 hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege diese Fristen verlängert:

Die dem Testergebnis zugrunde liegende Testung mittels eines POC-Antigen-Schnelltests darf höchstens 72 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens vier Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: www.stmgp.bayern.de.