Winterferienpass Oberallgäu startet am 1. Dezember 2021

30.11.2021 Landkreis Oberallgäu. Am 1. Dezember 2021 startet der Winterferienpass in die Saison 2021/2022. Er bietet kostenlose Angebote und Ermäßigungen – mit und ohne Schnee, für drinnen und draußen!

Mit Hochdruck hat die Kommunale Jugendarbeit / der Kreisjugendring Oberallgäu an einem attraktiven Winterferienpass Oberallgäu gearbeitet.

Trotz beachtlichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, stehen die Angebote denen der letzten Jahre in nichts nach.

WERBUNG:

Der Landkreis bedankt sich ganz herzlich bei allen Einrichtungen, Bergbahnen und Skiliften, die ungeachtet aller Widrigkeiten und eines sehr schwierigen Jahres, für einheimische Kinder und Jugendliche einen Gutschein zur Verfügung stellen oder Skikarten zum ermäßigten Preis anbieten!

Gleichzeitig wird um Verständnis dafür gebeten, dass in 2021/2022 nichts sicher ist und einiges anders gehandhabt werden muss, wie in den vergangenen Jahren.

In einigen Einrichtungen ist der Besuch nur über ein Onlineticket möglich, die Öffnungszeiten können sich verschieben, die Hygienevorschriften machen besondere Einschränkungen und Rücksichtnahme nötig.

Es wird daher dringend empfohlen, vor dem Besuch der gewünschten Einrichtung, auf deren Homepage die aktuellen Gegebenheiten anzuschauen.

Den Winterferienpass gibt es für Mädels und Jungs bis 17 Jahre, die im Landkreis Oberallgäu, der Stadt Kempten, im Jungholz und Kleinwalsertal ihren Erstwohnsitz haben.

Der Ferienpass kostet nur 4 € und kann ab sofort in allen Oberallgäuer Gemeinden und Gästeämtern, im Kreisjugendring und Kreisjugendamt Oberallgäu, im Stadtjugendring und der Kommunalen Jugendarbeit Kempten und in Jungholz gekauft werden.

Der Ferienpass ist besonders familienfreundlich. Ab dem dritten Kind einer Familie ist der Winterferienpass kostenlos!

Informationen zu den teilnehmenden Einrichtungen und den Verkaufsstellen des Winterferienpasses sind direkt auf der Homepage >> www.ferienpass-allgaeu.de zu finden.