Bayern-Nachrichten

19.9.2020 – Flugzeugabsturz bei Moosburg an der Isar fordert zwei Menschenleben

20.9.2020 Moosburg an der Isar/Oberbayern. In Moosburg stürzte gestern ein Sportflugzeug ab. Die beiden Insassen verstarben noch an der Unfallörtlichkeit. Die Absturzursache ist bislang unklar. Die Kripo ermittelt.

Gegen 12:00 Uhr wurde heute der Absturz eines einmotorigen Sportflugzeugs auf dem Gelände eines Flugplatzes in Moosburg gemeldet. Für die Insassen der Maschine kam jede Hilfe zu spät. Beide Männer verstarben noch an der Unglücksstelle.

Im Einsatz waren neben zwei Hubschraubern rund 100 Rettungskräfte, darunter die Feuerwehren aus Moosburg und Mauern sowie das THW Freising.

WERBUNG:

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, da sich die Absturzörtlichkeit in unwegsamem Gelände befand.

Zur Klärung der Absturzursache, die bislang völlig unklar ist, laufen derzeit die Ermittlungen der Kriminalpolizei Erding. Diese werden durch Sachverständige der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung unterstützt.

Aufgrund des guten Wetters waren zum Zeitpunkt des Unglücks viele Radfahrer und Spaziergänger in und um Moosburg unterwegs.

Zeugen, die unter Umständen auch Lichtbilder oder Videos von dem verunglückten Flugzeug kurz vor oder während des Absturzes gefertigt haben, werden gebeten, sich unter 08122/9680 bei der Kripo Erding zu melden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)


Mehr Bayern-Nachrichten

19.9.2020 – Brand in Bayreuth

20.9.2020 Bayreuth/Oberfranken. Einen hohen Sachschaden verursachte der Brand eines Dachstuhls am Samstagmittag im Stadtteil Laineck.

Gegen 12:30 Uhr teilten Anwohner der Danziger Straße mit, dass der Dachstuhl ihres Anwesens in Flammen steht.

Als die Beamten der Bayreuther Polizei dort eintrafen, bekämpfte die Feuerwehr bereits den Brand.… Weiterlesen...

Ziehung Lucky Day, Zahlenlotto, Bingo vom Samstag, 19.9.2020

Österreich Ziehung Lucky Day, Zahlenlotto, Bingo vom Samstag, 19.9.2020

19.9.2020 Wien (OTS). Bei der Ziehung am Samstag, 19.9.2020, wurde folgende Losnummer gezogen:

18-09-52 (TT-MM-JJ) Kleeblatt

Zahlenlotto 1-90 – Bei der Ziehung am Samstag, 19.9.2020, wurden folgende fünf Nummern gezogen:

70 20 55 69 46

Bingo – Bei der Ziehung am Samstag, 19.9.2020, wurden folgende Zahlen gezogen:

I-23
G-55
O-68
B-10
I-19
I-30
N-37
N-44
N-42
I-27
O-70
G-52
O-61
G-47 ( Box )
B- 6
I-16
G-48
I-25
O-69
O-65
B- 4
N-32
N-35
N-31
N-41
G-53
B-15
G-58
I-17
O-64
B-13
G-49
G-56
I-22
O-74
G-60
O-67
O-75
B-12
G-59
B- 3
O-72
O-66 ( Ring )
I-18
B- 8
I-26
O-73
N-39
B-14 ( Bingo )

KARTENSYMBOL: Herz König

QUOTEN EUR

Bingo 1 x 8.619,60
Ring 1 x 1.360,90
Box 2 x 453,60
Ring 2.Chance… Weiterlesen...

18.9.2020 – Suchaktion bei Waltenhofen

19.9.2020 Waltenhofen. Am Freitagmittag wurde eine 53-Jährige durch ihre Angehörigen als vermisst gemeldet, da sie bereits in der Früh eine Ferienunterkunft verlassen hatte und nicht mehr erreichbar war.

Eine großangelegte Suche nach der Vermissten war erfolgreich, sodass die 53-Jährige wohlbehalten im Bereich Niedersonthofener See angetroffen werden konnte.… Weiterlesen...

18.9.2020 – Hendlwagen geht in Bad Wörishofen in Flammen auf

19.9.2020 Bad Wörishofen. Am Freitagvormittag kam es in einem Hendlwagen in der Gottlieb-Daimler-Straße zu einem Brand.

Nach ersten Erkenntnissen entzündete sich Fett und es kam dadurch zu einer starken Verpuffung.

Der Mitarbeiter konnte sich noch aus dem Fahrzeug retten und wurde durch den Vorfall nicht verletzt.… Weiterlesen...

Corona-Fall im Kindergarten in Westerheim

19.9.2020 Landkreis Unterallgäu. Im Kindergarten in Westerheim wurde eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet. Nun müssen laut Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu sieben weitere Mitarbeiter in Quarantäne.

Getestet wurden neben den Mitarbeitern auch die Kindergartengruppe, in der die Mitarbeiterin tätig war.… Weiterlesen...

„Neues von OB Bosse“ aus Kaufbeuren – Folge 46: Corona-Infektionen gehen zurück

19.9.2020 Kaufbeuren. Oberbürgermeister Stefan Bosse teilt mit, dass die Corona-Fallzahlen in der Stadt Kaufbeuren sinken. Die bisherigen Werte sind weiter maßgeblich auf das Ausbruchsgeschehen im Alten- und Pflegeheim der Hospitalstiftung zurückzuführen.

Es handelt sich nach der Analyse des Gesundheitsamts und der Stadt Kaufbeuren um ein lokalisiertes und klar eingrenzbares Infektionsgeschehen, sodass vorläufig keine weiteren allgemeinen Beschränkungen für die übrige Bevölkerung angeordnet werden müssen.… Weiterlesen...