Zirkus Charles Knie – Deutschland-Tournée 2015

Manege frei” heißt es auch wieder 2015 für den Großzirkus Charles Knie und seinem Direktor Sascha Melnjak.

Auf der großen Deutschland-Tournée 2015, unter dem Motto „Wetten, dass … wir Sie begeistern ?“, das bereits 2014 für restlos ausverkaufte Vorstellungen sorgte, verzaubert der Weltklasse-Zirkus auch dieses Jahr wieder in rund 50 Deutschen Städten das Publikum. Im Frühjahr im Norddeutschen Raum, im Sommer im mittleren Raum sowie im Spätsommer und Herbst im süddeutschen Raum!

Zirkus Charles Knie bei Nacht
Klassische Tierdresuren, Artistik und Comedy erwarten die staunenden Besucher im spektakulären CircusProgramm von Charles Knie.

WERBUNG:

Auch in diesem Jahr sind in ganz Deutschland bei Charles Knie Preisgekrönte Artisten mitzuerleben und Acts zu sehen, die bereits 2014 auf der erfolgreichen Tournée gezeigt wurden.

Erlebt edle Tiere, die einem vor Rührung schon beim beeindruckenden Einlauf in die Manege Gänsehaut verursachen. Comedy, die Euch die Tränen in die Augen jagt und atemberaubende Artistik mit dem WOW-Effekt.

Freut Euch auf Showacts voller Pep, Tempo und Nervenkitzel mit modernster Licht- und Tontechnik – in Eurem Zirkus Charles Knie.

Charles-Knie-GastronomieIm großen, gepflegten Gastronomiebereich des Zirkus gibt es auch in diesem Jahr wieder die legendären Charles Knie Bratwürste und viele weitere Leckereien. Mehrere Verkaufsstände, ein gemütlicher Café-Garten, ein Bierstand und ein Imbiss-Stand laden zum Verweilen ein.
Ob Pommes Frites, Bratwurst, Bockwurst oder Currywurst – Jeder findet hier das Richtige nach seinem Geschmack und das zu durchaus familienfreundlichen Preisen. Satt sollte man besser nicht zur Vorstellung kommen…Stammgäste wissen das, weiß Patrick Adolph, Pressesprecher vom Zirkus Charles Knie zu berichten.

An den liebevoll dekorierten Verkaufsständen sind frischgebrannte Mandeln, warme Brezeln, Zuckerwatte, Sekt und natürlich das obligatorische Popcorn erhältlich.

Charles-Knie-ZeltanlagenZu den Zeltanlagen des Zirkus Charles Knie zählen drei große Zelte. Das kleinere Vorzelt (2-Mast-Zelt, 16 x 22 Meter) als Wartebereich und Örtlichkeit der Toiletten. Das große Vorzelt (2-Mast-Zelt, 18 x 27 Meter) als Gastronomiebereich.
Das Chapiteau, das Hauptzelt, mit 1.440 Sitzplätzen. Das Vier-Mast-Zelt ragt 15,5 Meter in den Himmel und hat einen Durchmesser von 38,5 Meter.

Charles-Knie-TiereSelbstverständlich darf auch dieses Jahr der große rollende Zoo des Zirkus Charles Knie nicht fehlen: In der Pause habt Ihr die Gelegenheit in den großen Außenanlagen in der Tierschau die Tiere des Zirkus hautnah zu erleben. Rund 100 Tiere 30 verschiedener Arten sind in dem großen rollenden Zoo beheimatet.

Die Gelegenheit, sich hautnah vom gelebten Tierschutz des Zirkus Charles Knie zu überzeugen. Dass Tierquälerei hier keine Chance hat, davon kann sich jeder Besucher selbst ein Bild machen – Tierschutz hat oberste Priorität beim Qualitätsmanagement vom Zirkus Charles Knie.

Staunt einfach selbst, was Zirkusdirektor Sascha Melnjak, Chefdresseur Marek Jama und das ganze Team vom Zirkus Charles Knie wieder auf die Beine gestellt haben, um Euch auf höchstem Niveau zu unterhalten:

“Wetten, dass… wir Sie begeistern?” – Die Show 2015 des Zirkus Charles Knie:

Tom Dieck jun. Prachtvoll und Majestätisch

Taucht ein, in die Welt der Attraktionen des Großzirkus Charles Knie – “Manege frei” für Artistik von Weltklasse, wilden Tieren, Comedy und Romantik unterm Zirkuszelt.

Die nachfolgenden Artisten, Künstler und zahlreiche freundliche Mitarbeiter im Hintergrund des Zirkus Charles Knie erwarten euch zur Show der Superlative unter dem Motto “Wetten, dass… wir Sie begeistern?”:

Yves und Ambra – Perfektion an seidenen Tüchern

Yves und Ambra

Wer sie kennt weiß, ihre Darbietung ist gleichermaßen auch ein Spiegelbild ihrer privaten Beziehung. Temperament, Leidenschaft, Liebe und Eifersucht sind die Zutaten dieser außergewöhnlichen Luftnummer. Yves und Ambra, zwei Ausnahmenartisten. Neben Persönlichkeit und Ausstrahlung gehören sie auch zu Meistern ihres Fachs – Kraft und Ausdauer brauchen sie für die schwierigen Tricks und Figuren an den Tüchern – der tosende Applaus des Publikums ist ihnen bei jeder Vorstellung gewiss.

Flugtrapez Flying Costa

Marek Jama, der Chefdreseur des Circus Charles Knie und seine exotischen Tiere

Priscilla Errani, die Königin des Hula-Hoop

Priscilla Errani - HulaHoop

Marek Jama und seine Pferde

Elvis Errani und seine Elefanten, die nur mit den Gesten von Elvis ihren Auftritt meistern

Elvis Errani - Elefanten

Marek Jama mit seinen Seelöwen

Nicol Nicols Drahtseilartistik in Reinkultur

Stolz und in seiner Darbietung hoch konzentriert. Der junge Spanier Nicol Nicols zeigt eine einmalige Leistung auf dem dünnen Drahtseil, dreht Pirouetten und springt sogar Vorwärts- und Rückwärtssalti.
Dabei kommuniziert er auf seine eigene Weise mit dem Publikum, auf dessen Unterstützung und Motivation er bei seiner Nummer dringend angewiesen ist.

Yves Nicols

Bälle, Keulen, Hüte oder Bumerangs – mit allem was kurzzeitig in der Luft zu halten ist jongliert Yves, einer der besten Tempojongleure der Welt.

Doch die Geschichte geht so: Beeindrucke das Publikum und die strenge Assistentin, dann ist dir der Applaus sicher. Dafür muss Yves einiges tun! Doch: spanisches Temperament, Können und Humor führen zum Ziel. Yves avanciert ganz sicher zu einem der Publikumslieblinge unserer diesjährigen Tournee.

Flying Costa, Trapezakrobatik aus Brasilien in Reinkultur

Flugtrapez Flying Costa

Cesar Dias – My Way, Preisträger des internationalen Circusfestivals von Budapest 2014, er hat den Begriff “Clown” neu definiert.

Cesar Dias

Duo Medini, die Geschwister Vanessa und Emanuell Medini begeistern mit ihrer Highspeed-Akrobatik auf Rollschuhen

Rollschuartistik-Duo-Medini

Tom Dieck jun. und seine Raubtiere – er wurde auf dem 38. Circusfestival von Monte Carlo im Januar 2014 mit dem „Bronzenen Clown“ ausgezeichnet

und viele mehr…

Das Programm der Show “Wetten, dass… wir Sie begeistern?” 2015:

Begleitet von dem modern-rhythmischen großen Live-Orchester, attraktiven Ballett-Tänzerinnen, den Knie Dancern, und einer einzigartigen Lightshow, präsentiert euch der Zirkus Charles Knie internationale Star-Artisten und Komiker sowie liebevolle, einfühlsame Tierdarbietungen!

Der Zirkus Charles Knie überrascht auf der diesjährigen Deutschlandtournee mit einer Wahnsinnsshow, wie sie im Jahre 2014 zu sehen war. Leider musste tausenden Fans wegen Überfüllung der Zutritt zu einigen Shows letzes Jahr verwehrt werden – Grund genug für die Direktion des Zirkus Charles Knie diese weltweit einzigartige Show zu wiederholen. Lasst euch in eine Traumwelt entführen – “Manege frei” für Menschen, Tiere, Sensationen 2015!

Auf seiner diesjährigen Tournee präsentiert Euch Deutschlands beliebtester Großzirkus ein klassisches, preisgekröntes Zirkusprogramm auf höchstem internationalem Niveau für die gesamte Familie.

Insbesondere ist der Zirkus stolz, Euch 2 Tierdressuren die beim letztjährigen Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo ausgezeichnet wurden, ankündigen zu können.

Tom Dieck jr. zeigt euch eine der spektakulärsten gemischten Raubtiergruppen weltweit, bestehend aus 2 weißen Löwen, 2 Ligern und 5 Tigern erstmals in Deutschland. Dabei steht die Eleganz und Schönheit dieser prachtvollen Tiere im Vordergrund.

Eine sensationelle Elefantendarbietung wird euch vom 24-jährigen Elvis Errani aus Italien präsentiert. Er dirigiert seine 3 indischen Elefantendamen nur mit Gesten und seiner Stimme.

Aus dem Hause Charles Knie wird euch Tierlehrer Marek Jama in mehreren Auftritten die unterschiedlichsten Tiere näher bringen. Dazu zählen u.a. Pferde, Miniponys, kalifornische Seelöwen, Nandus, Kamele und sogar Kängurus.

Zirkus Charles Knie bietet auch im artistischen Bereich absolute Höchstleistungen, die ebenfalls bei mehreren europäischen Zirkusfestivals prämiert wurden. Waghalsige Flugtrapezkünstler aus Brasilien dürfen ebenso wenig fehlen, wie ein Tango unter der Zirkuskuppel der von Live-Gesang begleitet wird. Der Zirkus Charles Knie bietet auch rasante Rollschuhartistik aus Italien und einen wagemutigen spanischen Seiltänzer.

Zu einem guten Zirkusprogramm gehört selbstverständliche auch die Komik. Dabei hat sich der Zirkus Charles Knie für den im Januar 2014 beim Zirkusfestival in Budapest ausgezeichneten jungen portugiesischen Entertainer Cesar Dias entschieden. Seine musikalischen Einlagen mit allerlei Überraschungen machen ihn schnell zum Publikumsliebling für Jung und Alt und mittlerweile gehören seine Auftritte zweifelsohne zur Weltklasse-Comedy.

Begleitet wird das mitreißende Programm durch ein 8-Mann-Live-Orchester und ein attraktives Showballett, eingerahmt von einer anspruchsvollen Lichtregie. Eine Show der Extraklasse erleben die Zuschauer in modernsten Zeltanlagen von 38,5 m Durchmesser mit bequemen Einzelsitzen!

Zirkus Charles Knie gastiert mit seinen 110 Tieren, 100 Mitarbeitern, 207 Fahrzeugen und 22 Zugmaschinen von März bis November 2015 in circa 50 Städten Deutschlands.

Zirkus Charles Knie

Atemlos“, “Der Hammer“, “Ein Traum von Circus“, “Nur Geil” so Bewertungen der letztjährigen Show – und Euer Fazit?